Fiecher

Es gibt Fiecher und es gibt Viecher!

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ursula.sabisch@web.de
Gesendet: Samstag, 14. April 2018 11:52
An: direkt@postbank.de
Betreff: Taschengeld

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Herrschaften,

 

eben hat meine Person ein Schreiben von Ihnen erhalten und das wegen meiner Überziehung des Kontos.....................118 , Sie schrecklichen erkrankten Fiecher!

Sie sollen und können mir mein zu schwer erarbeitetes** Geld nicht sofort auszahlen aber meine Person verlangt ihr vorgestecktes Geld von jedem denkenden Menschen auf den Heller und * Pfennig und auf den Cent zurück!

Ist jedoch* mein Taschengeld am Montag, den 16. April 2018 nicht vollständig und anstandslos auf meinem Konto vorzufinden, dann lernen Sie mich noch ein bisschen besser kennen und das wird kein Vergnügen sein, das verspreche ich Ihnen!

www.cosmos.cum-clavatore.de/aenderung-des-beschlusses.html

Vergessen Sie und Ihresgleichen besser nicht zu danken, Sie schrecklichen Kreaturen, Sie!

Sie und Ihresgleichen werde ich lehren!

MfG
Ursula Sabisch

* 24. April 2018

 

**3. September 2019/

Wenn Sie und Ihresgleichen Glück haben, dann werde ich Sie lehren, ansonsten sollte Jeder zumindest mit Anstand und Würde aus der Welt gehen und die Sache beenden!